Seit der Gründung des Hilfsprojektes wurden insgesamt 9 Kindergärten errichtet, bzw. von Grund auf saniert. Vier Kindergärten entstanden in der DRC und weitere vier Kindergärten im Stadtviertel Mondesa.
Die finanzielle Unterstützung für diese Vorhaben kam zum größten Teil von der Okanona Kinderhilfe Deutschland, sowie von weiteren Einzelspendern aus Namibia und Deutschland.
Zwei dieser Kindergärten arbeiten mittlerweile selbstständig, ein Kindergarten wurde von der Kirchengemeinde geschlossen. Das Okanona Child Care Project unterstützt weiterhin den Top Kids Kindergarten, den Dantago Kindergarten und den Twahangana Kindergarten (alle in Mondesa) sowie den Lucky Kindergarten und New Hope Kindergarten in der DRC. Drei dieser Kindergärten werden im Folgenden vorgestellt.

Um eine optimale Vorbereitung der Kindergarten-Kinder auf den Schulbesuch zu fördern, statten wir die Vorschulgruppen in den Kindergärten mit Vorschul-Arbeitsbüchern aus, die vom namibischen Erziehungsministerium entwickelt wurden. Wir spenden ebenfalls Arbeitsmaterialien wie Malbücher, Buntstifte, Klebstoff usw. an die Kindergärten und geben Zuschüsse für z.B. Kekse und Getränke für die Weihnachtsfeiern. An Ostern bekommen die Kindergärten von uns Schokoladeneier für die Osternester. Ebenso erhalten die Kindergärten jedes Trimester Reinigungsmittel von uns sowie einmal im Jahr Pflaster u. ä. für die Erste Hilfe Boxen.

Außer für Arbeitsmaterialien, Spielsachen usw. benötigen wir außerdem Spenden für Reparaturen und Renovierungen in den Kindergärten. Die Kindergärten in der DRC sind z.B. aus Holz gebaut und müssen witterungsbedingt regelmäßig mit Ölfarbe gestrichen werden.