Anhand eines Beispiels möchten wir Ihnen die finanzielle Situation vieler Menschen in Mondesa oder der DRC schildern:

Evelyn, die Mutter bzw. Großmutter von vier unserer Patenkinder arbeitet 45 Stunden in der Woche in einer Wäscherei in Swakopmund. Hierdurch verdient sie brutto ca. 700 N$ im Monat. Nach Abzug der Beiträge für die Sozialversicherung, die Pensionskasse sowie der Miete in Höhe von 250 N$ (ca. 25,oo €) für eine kleine Wohnung in Mondesa (Wohnküche, Schlafzimmer und Duschbad auf insgesamt maximal 15 m², nach deutschen Maßstäben in einem völlig untragbaren Zustand) verbleiben Evelyn monatlich ca. 350 N$ (ca. 35,00 €) zum Leben für sie selbst, zwei eigene Kinder und drei Enkelkinder, deren Mutter in Angola verschollen ist. Wie in vielen Fällen kümmern sich die Väter nicht um ihre Kinder, sind unbekannt oder verstorben.

Grundnahrungsmittel wie Maismehl und Brot sind relativ günstig in Namibia – so kosten z.b. 10 kg Maismehl ca. 45,00 N$, ein Weißbrot kostet 4,50 N$. Alle anderen Lebensmittel sind bei der dortigen Einkommensstruktur sehr teuer. Ein Liter Milch kostet 7.00 N$, ein Kilo Zucker 4,00 N$. Sowohl Obst als auch Gemüse sind für Frauen wie Evelyn unerschwinglich.

Evelyn kann oft nicht für die Kinder kochen, da der Strom abgestellt wird, wenn sie die Rechnung nicht bezahlt hat. Auch in der DRC müssen die Frauen sich oft Brennholz zum Kochen suchen, wenn das Gas wieder einmal leer ist . Eine Füllung der Gasflasche ( es gibt keinen Strom in der DRC, so dass mit Gas gekocht wird) kostet 90 N$ und reicht für ungefähr einen Monat.

Dass Evelyn – mit diesem Einkommen nicht für fünf Kinder die Schulgebühren bezahlen kann, liegt auf der Hand. Alle ihre Kinder gehen zur Schule, pro Kind kostet dies im Jahr je nach Alter zwischen 700 und 1300 N$ (Gebühren, Schuluniform und Schreibmaterial).

Um Evelyn zu unterstützen, übernimmt das Okanona Child Care Project die Kosten für die Schule für die drei Enkelkinder sowie für den Sohn von Evelyn. Drei der Kinder leben mittlerweile ebenfalls im Hostel der Herz-Jesu-Schwestern in Tamariskia.