Projekt Suppenküche

Suppenküche

 

Obwohl das Okanona Child Care Project in erster Linie ein Projekt für Kinder und Jugendliche ist, haben wir von Anfang an, d.h. ab dem Jahr 2001, auch eine wöchentliche Suppenküche für die Senioren in Mondesa betrieben. Die alten Menschen in Namibia müssen von einer monatlichen Staatsrente von ca. 600 N$ = ca. 45 € leben, nachdem sie oft ihr Leben lang hart auf einer Farm gearbeitet haben.

 

Bis Oktober 2010 fand unsere Suppenküche bei einer alten Frau zuhause statt, die auch die Suppe kochte und die Ausgabe an die Senioren organisierte. Wir haben uns nun entschieden, unsere Suppenküche gemeinsam mit der städtischen Sozialarbeiterin zu betreiben und auch für andere bedürftige Menschen zu öffnen. so erhalten nun jeden Samstag an die 100 junge und alte Menschen in unserer Suppenküche einen warmen Eintopf und können gleichzeitig hier ihre sozialen Kontakte pflegen.

 

Das Okanona Child Care Projekt ist der Hauptsponsor dieser Suppenküche, weitere Spenden kommen von einer Metzgerei vor Ort und dem Swakopmund Entertainment Center, das die Suppe unentgeltlich kocht.

 Im Winter werden Decken an die Bedürftigen verteilt und an Weihnachten spenden wir Lebensmittel.

 

Der Winter ist in 2014 tageweise ziemlich kalt. Auf diesem Grund spendete Okanona

 

warme Decken  für alte Menschen, die die Suppenküche regelmüssig besuchen.